Wandern am Berg der Götter - Entdecken Sie die Natur und Kultur am Olymp

Mit 2918 Metern ist der Olymp der höchste Berg in Griechenland. Sie wandern unter anderem im Nationalpark Olymp, an den Hängen des Ossa und entdecken die weltberühmten Meteoraklöster.

Kontakt

Mögliche Reisetermine

Preise (pro Person)

Doppelzimmer  1738.00 € 
Einzelzimmer  2036.00 € 

Reiseleistungen

  • Haustürabholung
  • Flüge mit Luxair Luxemburg-Thessaloniki-Luxemburg (Economy Class)
  • Flughafengebühren und Kerosin (Stand Oktober 2022)
  • Transfers und Besichtigungen laut Programm
  • 7 Übernachtungen im Hotel Mediterranean Village ****(*)(oder vergleichbar) inkl. Halbpension
  • 6 Wanderungen
  • 1xMittagessen
  • Lokaler deutschsprachiger Wanderführer
  • ULT-Reisebegleitung (Mindestteilnehmerzahl 20 Personen erforderlich)

Reiseverlauf

Mittwoch, 24.Mai         Luxemburg – Thessaloniki
Flug mit Luxair von Luxemburg nach Thessaloniki und Transfer zum Hotel Mediterranean Village****(*). (A)  

Donnerstag, 25. Mai    Nationalpark Olymp
Die heutige leichte Einstiegswanderung entführt Sie gleich in die beeindruckende Natur des Olymp. Sie wandern von der ersten Schutzhütte auf 1080 Metern durch den Wald und traumhafte Natur zum Dionysos Kloster. Fahrt mit dem Bus nach Litochoro und Freizeit. (F,A)
5 km | 2 Std. | ↑↓ 250m |leicht

Freitag, 26.Mai        Rapsani
Sie fahren nach Rapsani an den unteren Ausläufern des Olymp. Dort starten Sie Ihre Rundwanderung, vorbei an der Kapelle des Propheten Ilias mit schöner Aussicht auf das Meer und das Tempetal. (F,A)
6,5 km | 3 Std. | ↑↓ 350m|leicht
 
Samstag, 27.Mai    Meteoraklöster
Die Meteoraklöster ragen auf 300m hohen Felsensäulen kühn aus der thessalischen Ebene heraus. Sie wandern zwischen den bizarren Felsen und am Fuß der Klöster entlang. Beeindruckende Felsformationen begleiten Sie auf Ihrem Weg und Sie besuchen zwei der schönsten Klöster. (F,A)
5 km | 3 Std. | ↑↓ 200m |mittel

Sonntag, 28. Mai    Wanderung im „botanischen Garten“ Kissavos

Heute wandern Sie an den Hängen des Kissavos oder auch Ossa genannt. Der Berg wird aufgrund seiner vielfältigen Vegetation auch als botanischer Garten bezeichnet. Die dichten Wälder und vielen Wasserwege, Seen und Schluchten haben ihm diesen Namen beschert. In Kokkina Nera haben Sie am Strand Zeit für eine Mittagspause. (F,A)
8 km | 4 Std. | ↑↓ 340m |mittel

Montag, 29. Mai    Küstenwanderung
Sie starten nördlich von Paralia Katerinis bei Korinos und wandern von einer kleinen Kapelle aus entlang der Küste Richtung Norden. Auf dieser Strandwanderung umrunden Sie die Salinen von Alyki aus denen heute noch Salz gewonnen wird. In ihrer Umgebung befindet sich eine Salzlagune, die zum Naturschutzgebiet erklärt wurde. Vom Hafen Alyki Rückfahrt über Marygialos zum Hotel. (F,A)
8 km | 3 Std. | ↑↓ 70m |leicht

Dienstag, 30. Mai    Platamon und Paleo Panteleimonas
Zuerst besichtigen Sie die Burg von Platamon und wandern anschließend von Paleous Porous aus nach Paleo Panteleimonas. Die bezaubernde Ortschaft liegt an den Hängen des Olymps und Sie haben eine traumhafte Aussicht über die Küste. Bei einem gemeinsamen Mittagessen lassen Sie die Wanderwoche ausklingen. (F,M,A)
6 km | 2,5 Std. | ↑↓ 130m |leicht

31. Mai     Thessaloniki – Luxemburg
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Luxemburg. (F)

Programm- und Flugzeitenänderung vorbehalten
F= Frühstück / M=Mittagessen / A=Abendessen

Für nähere Informationen zu dieser Reise stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Tel.: +352 27 35 15 1