Wanderreise Lago Maggiore

Entdecken Sie bei dieser Reise eine fantastische Aussicht auf den See, die Alpen, malerische Dörfer und eine wunderschöne Natur.

Highlights der Reise
-    Mailand
-    Malerisches Steindorf Cavadone
-    Seidenstadt Como

Kontakt

Mögliche Reisetermine

Preise (pro Person)

Doppelzimmer  2150.00 € 
Doppelzimmer zur Einzelnutzung  2630.00 € 

Reiseleistungen

-    Flüge mit Luxiar Luxemburg – Mailand – Luxemburg (Economy Class)
-    Flughafengebühr und Kerosin (Stand Oktober 2022)
-    8 Übernachtungen inkl. Halbpension
-    4x Lunchpaket
-    Wanderung nach Cavandone inkl. Schifffahrt zu den Borromäischen Inseln
-    Wanderung am Orta See
-    Wanderung am Comer See inkl. Bootsfahrt Como – Torno – Como
-    Wanderung auf dem Kastanienweg von Belgirate nach Stresa
-    Transfers und Besichtigungen laut Programm
-    Lokaler deutschsprachiger Wanderführer
-    ULT-Reisebegleitung (Mindestteilnehmerzahl 15 Personen erforderlich)

Reiseverlauf

Montag, 08. Mai
Luxemburg – Mailand – Baveno

Flug um 06.20 Uhr mit Luxair nach Mailand. Ankunft um 07.35 Uhr. Eine Stadtführung durch Mailand führt zum weltberühmten Opernhaus „La Scala“ (Außenbesichtigung), vorbei am gotischen Dom und durch die elegante Passage Galleria Vittorio Emanuele II. Transfer zum Grand Hotel Splendid in Baveno und Zimmerbezug. (A)

Dienstag, 09. Mai
Cavandone – Borromäische Inseln

Fahrt nach Suna. Diese schöne Rundwanderung führt Sie vom Fischerdorf Suna bis zum malerischen Steindorf von Cavandone. Die Dorfgeschichte ist in Steine gemeißelt: alte Architrave mit Symbolen, die mit der Natur verbunden sind, der alte Brunnen, die kleine Werkstatt, in der Keramik verarbeitet wird. Der Weg geht weiter an alten Villen und Kastanienbäumen vorbei, bis zum malerischen Dorf Cavandone. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Boot ab Suna zu den berühmten Borromäischen Inseln, mit ihren prunkvollen Barockpalästen und üppigen Gärten. Das Boot bringt Sie zum Schluss zurück nach Baveno. (ca. 7 km, 200HM Anstieg / Abstieg, Dauer: ca. 2,5 Std., leicht) (F, L, A)

Mittwoch, 10. Mai
Ortasee

Heute unternehmen Sie eine Wanderung, die sich durch schöne alte Dörfer und Bauernhöfe erstreckt. Der Weg beginnt in Armeno, wo es eine wunderschöne romanische Kirche mit alten Fresken gibt, und geht weiter bis zur römischen Brücke über den Fluss Agogna, bis zu den schönen Dörfern von Ameno und Miasino. Die Wanderung bietet schöne Ausblicke über den Ortasee. (ca. 9 km, 170HM Anstieg / Abstieg, Dauer: ca. 3,5 Std., mittelschwer) (F, L, A)

Donnerstag, 11. Mai
Como - Monte Piatto

Von der schönen Stadt Como aus nehmen Sie das Linienschiff zu dem schönen Fischerdorf Torno, am östlichen Ufer des Comer Sees gelegen. Auf einem alten Maultierpfad wandern Sie zur alten Almweide von Monte Piatto. Monte Piatto erstreckt sich zwischen alten Steinhäusern und großen erratischen Blöcken, die besondere Formen haben. Der Rundweg führt nach der Besichtigung von Monte Piatto durch eine andere sehr schöne Almweide von Piazzaga herunter nach Torno und bietet ein wunderschönes Panorama auf den Comer See. Im alten Fischerdorf Torno, das in einer Bucht geschützt ist, bleibt Zeit um sich zu entspannen anschließend die Rückreise nach Como auf dem Linienschiff zu genießen. (ca. 9 km, 400HM Anstieg / Abstieg, Dauer: ca. 4 Std., mittelschwer) (F, L, A)


Freitag, 12. Mai
Baveno

Tag zur freien Verfügung. (F,A)

Samstag, 13. Mai
Baveno - Das Verzasca Tal (fakultativ)

Tag zur freien Verfügung oder nehmen Sie an einem Tagesausflug mit Wanderung teil. Das Verzasca Tal ist eines der schönsten Täler in Tessin, die Wanderung startet in Brione, geht weiter bis nach Sonogno und erstreckt sich entlang des türkisgrünen Wassers des Flusses Verzasca. Es ist eine bezaubernde Wanderung durch alte Steindörfer, Weideland und Wasserfälle. Sonogno, das letzte Dorf am Ende des Tals, ist ein sehr schönes Steindorf mit einem kleinen ethnographischen Museum und einer gemütlichen Atmosphäre. (ca. 8 km, 320HM Anstieg / Abstieg, Dauer: ca. 3,5 Std., mittelschwer) (F, A)

Sonntag, 14. Mai
Belgirate – Stresa

Fahrt nach Belgirate. Von hier führt der Wanderweg anfangs schnell bergauf, vorbei an der romanischen Kirche Santa Maria, zum Höhenweg mit herrlichen Aussichten auf den Lago Maggiore. Sie folgen einem alten Maultierpfad, welcher einst die einzige Verbindung zwischen den umliegenden Dörfern war und der wohl von den Römern angelegt wurde. Weiter über einen Bach und vorbei an zwei weiteren romanischen Kirchen erreichen Sie das kleine Dorf Passera mit seiner Kappelle. Auf dem Weg entdecken Sie die typische, vielfältige Vegetation des Sees, streckenweise durchqueren Sie Kastanienwälder. Auf dem Maultierpfad erreichen Sie das herrliche Seestädtchen Stresa, wo Sie etwas Zeit zum Bummeln haben bevor Sie mit dem Boot nach Baveno fahren. (ca. 8 km, 260HM Anstieg / Abstieg, Dauer: ca. 3,5 Std., mittelschwer) (F, L, A)

Montag, 15. Mai
Baveno – Luxemburg

Transfer zum Flughafen Mailand und Rückflug um 21.10 Uhr nach Luxemburg. Ankunft um 22.30 Uhr. (F)

Programm- und Flugzeitenänderung vorbehalten
F=Frühstück / L=Lunchpaket / A=Abendessen

Für nähere Informationen zu dieser Reise stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Tel.: +352 27 35 15 1